Kinder- & Jugendfest

Samstag, 13. Mai 2023
Horwer Halle / Mehrzweckhalle / Outdoor Areal

Nur noch
Tage!

Freiwillige gesucht!

Projektbeschrieb

Im Jahr 2019 wurde das Kinder- und Jugendleitbild der Gemeinde Horw vom Gemeinderat gutgeheissen. Das Kinder- und Jugendleitbild zeigt Abstrebungen in sechs Handlungsfelder auf, welche die Gemeinde Horw unternehmen möchte zum Wohle der Kinder und Jugendlichen.

Bei der Erarbeitung wurden die Anliegen und Meinungen diverser Gruppen angehört und miteinbezogen – seien das Kinder und Jugendliche selber, Akteure und Akteurinnen der Kinder- und Jugendförderung oder Erziehungsberechtigte.

Mit dem Kinder- und Jugendfest sollen die Kinder und Jugendlichen diesen wichtigen Meilenstein in der Gemeinde Horw feiern können. Ausserdem wurde bei der Bedarfserhebung von mehreren Seiten gewünscht, dass es ein grosses Fest für Kinder und Jugendliche gibt, welches vielfältig ist und die Besuchenden zusammenbringt und vernetzt.

Aufgrund der Pandemie musste das Fest mehrmals verschoben werden. Nun wird «Horw rockt – Kinder- und Jugendfest» definitiv am 21. Mai 2022 stattfinden.

Beteiligte Mitorganisatoren

Das Kinder- und Jugendfest wurde partizipativ entwickelt. Zum einen gibt es eine Steuergruppe, welche aus Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 23 Jahren besteht. Diese hatten die Möglichkeit unter Leitung von Matthias Schelling, Mitarbeiter Jugendanimation, ihre Anliegen und Ideen für das Kinder- und Jugendfest einzubringen. Damit wird bezweckt, dass das Kinder- und Jugendfest dem Bedarf der Zielgruppe entspricht.

Weiter agiert die Projektgruppe als umsetzende Instanz. Die Projektgruppe, bestehend aus Mitgliedern der Pfadi, Jungwacht, Blauring, Cevi, Musikschule, Jugendanimation, kirchliche Jugendarbeit und Einzelpersonen sind dafür zuständig, die Ideen der Steuergruppe umzusetzen.


Projektleitung vom Kinder- und Jugendfest und somit strategische Koordination und Planung hat Kathrina Mehr, Kinder- und Jugendbeauftragte der Gemeinde Horw.

Bei der Namensfindung konnten die Zielgruppen ebenfalls mitwirken. So wurden Namensvorschläge über Social Media und persönlich durch die Jugendanimation gesammelt. Die Steuergruppe hat sich dann zusammen mit weiteren Jugendlichen für den Namen «Horw rockt» entschieden.

Ziele und Zielgruppen

Eine Steuergruppe hat folgende Ziele für das Kinder- und Jugendfest definiert:

  • Das Fest trägt zur Vernetzung von jungen Leuten aus Horw bei und erhält Kontakte oder stellt sie wieder her.
  • Kinder und Jugendliche erhalten Zugang zu Aktivitäten, die sie sonst nicht machen würden.
  • Das Fest bietet für die gesamte Horwer Bevölkerung einen Mehrwert und soll regelmässig stattfinden.

Das Fest richtet sich primär an Kinder und Jugendliche aus Horw zwischen 6 Jahren und 25 Jahren. Die sekundäre Zielgruppe bilden Erziehungsberechtigte und Familien aus Horw. Während dem ganzen Tag und dem Abendprogramm werden etwa 500 Personen erwartet.

Budget

Eine optimale Durchführung vom Kinder- und Jugendfest bedingt genügend Budget. Damit das Kinder- und Jugendfest für so viele Leute wie möglich zugänglich ist, wird kein Eintritt verlangt. Einzig die Getränke und die Verpflegung kostet, es besteht aber kein Konsumzwang.

Ein grosser Kostenpunkt wird die Sicherheit beim Anlass sein. Die Sicherheit der Besuchenden geht vor, weshalb ein Sicherheitsdienst angefragt wurde, deren Mitarbeitenden auch gleich eine Sanitätsausbildung haben.

Scroll to Top
Horw 2023 Ideen Treffen
Programm Horw rockt! 2022